Die FRIEDA ist auch in finanzieller Hinsicht attraktiv.

In der FRIEDA bleiben die Kosten – unabhängig von der Pflegestufe – immer gleich!

26 m2, Dusche, WC PG 1 PG 2 2) PG 3 PG 4 PG 5
Miete 255,00 255,00 255,00 255,00 255,00
+ Nutzung Einrichtung 30,00 30,00 30,00 30,00 30,00
+ Reparaturen 26,00 26,00 26,00 26,00 26,00
+ Gärtner 26,00 26,00 26,00 26,00 26,00
+ Nebenkosten und Verwaltungskostenpauschale 157,00 157,00 157,00 157,00 157,00
= Wohnen 494,00 494,00 494,00 494,00 494,00
+ Reinigung 50,00 50,00 50,00 50,00 50,00
+ Haushaltskosten 200,00 200,00 200,00 200,00 200,00
+ 24-Stunden-Präsenz 1.532,00 1.532,00 1.532,00 1.532,00 1.532,00
= Gesamtkosten 1.782,00 1.782,00 1.782,00 1.782,00 1.782,00
– Wohngruppenzuschlag 1) -214,00 -214,00 -214,00 -214,00 -214,00
= Eigenleistung 2.062,00 2.062,00 2.062,00 2.062,00 2.062,00

Anmerkungen:
Kursiv: Geschätzt oder variabel, ohne Kosten des Eigenbedarfs.
1) § 38a SGB XI
2) Eingangsvoraussetzung für eine Aufname in die FRIEDA

 

  PG 1 PG 2 2) PG 3 PG 4 PG 5
Obergrenze 2.418,00 2.537,00 2.870,00 3.541,00 3.772,00
Untergrenze 1.478,00 1.478,00 1.478,00 1.478,00 1.478,00
Mittelwert 1.968,00 1.978,00 1.949,00 1.999,00 1.984,00
Frieda, 20 m2 2.039,00 1.914,00 1.914,00 1.914,00 1.914,00
Frieda, 26 m 2.062,00 1.937,00 1.937,00 1.937,00 1.937,00
Monatliche Eigenleistungen

Monatliche Eigenleistungen der Bewohner